Aktuelle Pressemeldungen.


WBS TRAINING schließt Qualifizierungsverbund mit vier Personaldienstleistern.

Pilotprojekt erfolgreich gestartet: WBS macht Ungelernte fit für Automotive-Branche.


In zahlreichen Branchen herrscht Fachkräftemangel. Die Automotive-Branche entwickelt sich besonders mit der Transformation zur E-Mobilität rasant. Um Unternehmen, ungelernten Arbeitssuchenden und Beschäftigten ohne Abschluss neue Perspektiven zu eröffnen, schloss sich WBS TRAINING mit vier namhaften Personaldienstleistungsunternehmen zusammen.

Der größte E-Learning-Anbieter in Deutschland initiierte mit Adecco, Manpower, I. K. Hofmann und Randstad einen Qualifizierungsverbund, unterstützt von der Bundesagentur für Arbeit. In einem Pilotprojekt qualifiziert die Kooperation 24 Ungelernte in der Region Hannover und in Stuttgart für die Automobilindustrie.

„Mit dem Qualifizierungschancengesetz fördert die Bundesagentur für Arbeit nicht nur die Weiterbildung von Beschäftigten, sondern zeigt auch ungelernten Arbeitssuchenden neue Möglichkeiten auf. Das stärkt die Fachkräftebasis und die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft“, erklärt Joachim Giese, Vorstand der WBS GRUPPE.

Neue Chancen für Ungelernte.

Rund 16 Prozent der Arbeitnehmenden in Deutschland haben keine abgeschlossene Berufsausbildung, wie aus einer aktuellen Studie der Agentur für Arbeit hervorgeht. Dazu zählen unter anderem Studien- und Lehrstellenabbrecher:innen sowie Menschen ohne Ausbildung. Knapp die Hälfte von ihnen könnte mit einer entsprechenden Qualifizierung erfolgreich in verschiedenen Branchen arbeiten, z. B. in der Automobilindustrie. Aufgrund der Transformation hin zur E-Mobilität entstehen in der Automotive-Branche zehntausende neue Jobs, wie die Boston Consulting Group prognostiziert.

Gewinn für Unternehmen und Beschäftigte.

An dieser Stelle setzt das Pilotprojekt des Qualifizierungsverbundes an. Am 15. November starteten 24 Ungelernte eine Teilqualifizierung in Mechatronik. In der Region Hannover bilden sich die Lernenden zu einem Teil in Präsenz weiter. Zu einem anderen Teil wie in Stuttgart nutzen sie die digitalen Lernräume im WBS LearnSpace 3D®. Schon im kommenden Jahr sollen Beschäftigte und Unternehmen von der viermonatigen Maßnahme profitieren.

WBS TRAINING, die Kernmarke der WBS GRUPPE, und ihre Verbundpartner wollen das Pilotprojekt auf Basis der gewonnenen Erfahrungen weiter ausbauen. Ihre Ziele: Die Teilqualifizierung um weitere Module bis hin zum Berufsabschluss in Mechatronik zu erweitern, das Projekt auf mehrere Standorte auszuweiten und weitere Verbundprojekte zu etablieren.