Aktuelle Pressemeldungen.


Unternehmen für den Klimaschutz: WBS GRUPPE ist Teil der Initiative Entrepreneurs for Future


 Der Bildungsanbieter WBS GRUPPE ist Teil der Initiative Entrepreneurs for Future (www.entrepreneurs4future.de) und unterstützt vor diesem Hintergrund die globalen Klimastreiks am 20. September 2019.

Der Bildungsanbieter WBS GRUPPE ist Teil der Initiative Entrepreneurs for Future (www.entrepreneurs4future.de) und unterstützt vor diesem Hintergrund die globalen Klimastreiks am 20. September 2019.

Die Wirtschaftsinitiative Entrepreneurs for Future setzt sich aus mehr als 2.800 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen, die sich für den Klimaschutz einsetzen und die Fridays for Future-Bewegung aktiv fördern. Sie fordern vor allem die Einhaltung der Zusagen des völkerrechtlich verbindlichen Pariser Klimaabkommens und damit die Begrenzung der Erderwa?rmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau.

Der heutige Luftverkehr verursacht hohe CO2-Emissionen. Der größte Regenwald der Welt brennt lichterloh in Südamerika. Mehr als zehn Millionen Tonnen Abfälle landen jährlich in den Meeren dieser Welt und selbst im Schnee der abgelegenen Antarktis lässt sich mittlerweile Mikroplastik finden. Wir Menschen sind dafür verantwortlich. Unser Klima leidet und Mutter Erde weint. Es ist höchste Zeit zu handeln”, kommentiert Joachim Giese, Vorstand der WBS GRUPPE und führt fort:

Wir kennen unsere unternehmerische Verantwortung und gehen diesbezüglich mit positivem Beispiel voran: Bei der WBS GRUPPE denken wir bereits seit Jahren nachhaltig. So sind wir unter anderem Gemeinwohl bilanziert und beziehen ausschließlich Öko-Strom. Gleichzeitig achten wir darauf, dass all unsere Marketingmaterialien nachhaltig sind, verzichten komplett auf Plastikflaschen und essen auf Firmenfeiern stets vegetarisch.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders darüber, die weltweite Klimabewegung als Teil der Initiative Entrepreneurs for Future aktiv zu unterstützen. Es ist gut, dass der Umweltschutz in unserer Welt aktuell präsenter ist als je zuvor. Selbstverständlich werden auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WBS GRUPPE an der Veranstaltung teilnehmen.”