Aktuelle Pressemeldungen.


Rekordergebnis: WBS GRUPPE steigert Umsatz und Mitarbeiterzahl im Corona-Jahr


Die WBS GRUPPE verzeichnet für das Jahr 2020 ein neues Rekordergebnis: Das Unternehmen konnte den Umsatz von 128,5 Millionen Euro in 2019 um 7 Prozent auf 137,5 Millionen Euro steigern. Damit hat der Bildungsanbieter seinen Umsatz innerhalb von zehn Jahren mehr als verdreifacht. Zur WBS GRUPPE gehören die Gesellschaften WBS TRAINING AG und WBS TRAINING SCHULEN gGmbH. Auch die Kund/-innenen Anzahl erhöhte sich im vergangenen Jahr auf rund 34.000 Schüler/-innen und Weiterbildungs- und Umschulungs-Teilnehmende. Zudem stieg die Zahl der Mitarbeitenden auf über 1.600 Angestellte.

 „Wir freuen uns sehr, dass wir trotz aller Herausforderungen, die das Corona-Jahr 2020 mit sich gebracht hat, ein so gutes Geschäftsergebnis erzielen konnten“, sagt Joachim Giese, Vorstand der WBS GRUPPE. „Wir haben die Krise immer auch als Chance verstanden und uns sehr schnell auf die neuen Bedingungen eingestellt. So haben wir unser komplettes Kursangebot innerhalb einer Woche vollständig ortsunabhängig angeboten, mit WBS Lernen von zu Hause. Die Basis dafür war zum einen unsere virtuelle Schulungsumgebung WBS LearnSpace 3D®, zum anderen natürlich das tolle Engagement unserer Mitarbeitenden. Statt Menschen in Kurzarbeit zu schicken, konnten wir sogar neue Mitarbeiter/-innen einstellen, was mich besonders freut. Und mit unseren digitalen Kursangeboten und vielfältigen Schulungsinhalten sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Wir stehen für digitale Bildung, wie auch die jüngste Auszeichnung als Deutschlands größter E-Learning-Anbieter belegt.

Neue Ausbildungen für das digitale Zeitalter

Die in 2020 entwickelten digitalen Schulungsangebote richten sich eng an den Anforderungen des Arbeitsmarktes aus, die mit der digitalen Transformation einhergehen. Diese werden zwei Mal pro Jahr im Rahmen des WBS JobReport erhoben. So hat die WBS TRAINING AG beispielsweise die geförderte Weiterbildung Digital Transformation Manager/-in konzipiert, um den steigenden Anforderungen an Kenntnisse rund um die Digitalisierung Rechnung zu tragen.

Die WBS AKADEMIE, eine Marke der WBS GRUPPE, bietet mit dem online Studiengang MBA Compliance & Risikomanagement ein im DACH-Raum exklusives Angebot: Neben den klassischen Compliance-Bereichen werden Cyber Security, Digitalisierung, ArtificiaI Intelligence, Compliance Marketing sowie aktuelle Entwicklungen im Risikomanagement von internationalen Expert/-innen vermittelt. Hierfür erhielt die WBS AKADEMIE eine 100 prozentige Weiterempfehlungsrate auf fernstudiumcheck.de. Als weiteres Masterstudium wurde Agiles Management in Kooperation mit AIM/FH Burgenland entwickelt sowie in Kooperation mit der FH Technikum Wien das Masterstudium Engineering Management.

Die WBS CODING SCHOOL bildet einsatzfähige Softwareentwickler/-innen aus. In einem 15-wöchigen englischsprachigen Intensivkurs erwerben die Teilnehmenden Fachkenntnisse in der Frontend- und Backend-Entwicklung und lernen Tools und Best Practices aus der Branche kennen.

Neuer Ausbildungsgang in der Pflege

Die WBS SCHULEN haben auf die reformierte Pflegeausbildung und die hohe Nachfrage nach Pflegekräften reagiert, indem sie den neuen, EU-weit anerkannten Ausbildungsgang Pflegefachmann/-frau in ihr Angebot übernommen haben. Darin werden die ehemals getrennten Pflegeausbildungen (Alten-, Gesundheits- und Kranken-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege) zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung zusammengeführt. Das ermöglicht den Pflegekräften einen deutlich flexibleren Einsatz nach der Ausbildung.